Energiearbeit  Jeder Körper, jedes Organ, jeder Meridian besitzt eine bestimmte Energie und einen  bestimmten Rhythmus. Über die Hände kann der Therapeut auf diese Energie und den  Rhythmus Einfluss nehmen, Ungleichgewichte aufspüren, gestaute Energien zum Fließen  bringen und Organrhythmen harmonisieren.  Dabei geht der Therapeut zunächst in einer bestimmten Reihenfolge den Meridianen von Kopf  bis Fuß nach. Problematische Bereiche, in denen die Energie ungenügend oder unrhythmisch  fließt, können bei Bedarf noch einmal gezielt behandelt.   Wichtige Punkte zur Beurteilung des energetischen Flusses sind der Kopf, die Füße und der  Iliosakralbereich. Die meisten Patienten erleben diese “Meridianmassage” (mit oder ohne Akupunktur) als sehr  angenehm und entspannend. Oft wird ein Gefühl von Wärme und Schwere beschrieben, das  den ein oder anderen auch zum Einschlafen bringt. Deshalb ist Energiearbeit als  Wellnessmethode auch zur reinen Entspannung nutzbar.  Akupunktur und Homöopathie können durch die Energiearbeit hervorragend unterstützt und  intensiviert werden. 
Homöopathie 
HOME THERAPIE BEHANDLUNGSGEBIETE HONORARÜBERSICHT SEMINARANGEBOT NEWS
“WAS DIE GESUNDHEIT WERT IST,  MERKT DER MENSCH ERST, WENN ER SIE VERLOREN HAT” - ALTE CHINESISCHE WEISHEIT -
Webdesign by Ingeborg Eigenthaler-Burger
KONTAKT