Pulsdiagnostik Voraussetzung jeder Akupunktur ist die Pulsdiagnostik, das sie die Basis für die  Festlegung der zu nadelnden Punkte bildet.   An den Handgelenken sind an jeweils drei unterschiedlichen Taststellen die 12  Hauptmeridiane fühlbar.   Mit der Pulstastung kann der funktionelle Zustand der Meridiane, bzw. der Zustand jedes  einzelnen Meridians beurteilt werden.   Differenziert werden kann nach: Frequenz, Tiefe, Kraft, Geschwindigkeit,  Gleichmäßigkeit, Rhythmus und Qualität der Meridiane. Dies gibt Auskunft über  Lokalisation, Schweregrad und mögliche Ursachen der vorliegenden Erkrankung.   Außerdem können dadurch Schwächen im Organsystem frühzeitig erkannt werden, so  dass es, bei entsprechend vorbeugender Behandlung, nicht zu einer spürbaren  Krankheitssymptomatik kommen muss.
Energiearbeit
Homöopathie 
HOME THERAPIE BEHANDLUNGSGEBIETE HONORARÜBERSICHT SEMINARANGEBOT NEWS
“WAS DIE GESUNDHEIT WERT IST,  MERKT DER MENSCH ERST, WENN ER SIE VERLOREN HAT” - ALTE CHINESISCHE WEISHEIT -
Webdesign by Ingeborg Eigenthaler-Burger
KONTAKT